stanziAls Stube bezeichnet man einen warmen Wohnraum (engl. stove ‚Ofen‘) und sie diente neben der Repräsentation – hier wurden wertvolle Besitztümer, etwa Bücher, ausgestellt und man empfing hier Gäste – auch als Arbeitsraum. Und genau das stellt die Fotostube für mich dar. Hier sollen die Besucher etwas Zeit verbringen und in den unterschiedlichen Alben blättern können und ich möchte gerne einige meiner Arbeiten zeigen.

Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich nun mit der Fotografie. Aus einem Hobby, das ich angefangen habe, um Zeit mit einer Freundin zu verbringen, ist mittlerweile eine Leidenschaft geworden.

Um mich weiter zu entwickeln und zu verbessern, startete ich 2013 die Ausbildung an der Prager Fotoschule, welche ich im März 2016 mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen habe. Der Schwerpunkt lag in angewandter und künstlerischer Fotografie. In diesen 3 Jahren habe ich mich sehr intensiv mit Fotografie auseinander gesetzt und dabei meinen Blick sehr schärfen können. Dadurch konnte ich meine persönliche Bildsprache noch weiter fokussieren. Aber vor allem hat mir die Ausbildung auch gezeigt, dass ich viele meiner Stärken, Talente und Leidenschaften bei der Fotografie einbringen kann.

Seit 2016 betreibe ich unter der Marke „Fotostube“ ein eigenes Fotostudio in Wien. Damit biete ich die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre professionelle Foto-Shootings zu machen. Aktuelle Infos findet ihr ihn meinem Blog.

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. (Henri Cartier-Bresson)

In diesem Sinne hoffe ich, dass euch die Fotostube ein wenig zum Verweilen einladet!

Merken

Merken

Merken